Angebote zu "Hits" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Bonanza-50 Greatest Hits
11,55 € *
ggf. zzgl. Versand

J. R. Cash wurde am 26. Februar 1932 als viertes von sieben Kindern in Kingsland, Arkansas geboren. Seine Eltern waren arme Farmer und J. R. musste schon als Kind auf den Baumwollfeldern arbeiten. Als er 10 Jahre alt wurde, bekam er eine Gitarre und Gesangsunterricht. Als er zur Airforce ging, musste er seinen Namen in John R. ändern, da die Army Initialen als Vornamen ablehnte. Während seiner Militärzeit in Deutschland gründete er seine erste Band. Nach dem Militärdienst zog er nach Memphis und heiratete. Tagsüber arbeitete er als Vertreter und abends spielte er mit den Tennessee Two in verschiedenen Clubs in Memphis. Er stellte sich beim Elvis Entdecker Sam Philips von Sun Records vor, der ihn sogleich unter Vertrag nahm. Schon seine erste Single "Hey Porter" erreichte 1955 Platz 14 der Country Charts. Seine zweite Single "Folsom Prison Blues" erreichte bereits Platz 4 und mit "I Walk The Line" errreichte er endlich 1956 den ersten Platz der U.S. Country Charts. In der zweiten Hälfte der 50er Jahre ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Seine Nummer 1 Hits dieser Zeit waren "There You Go" (1956), "Ballad Of A Teenage Queen" (1958) und "Guess Things Happen That Way" (1958). Er wechselte die Plattenfirma und zog nach Kalifornien. Mit "Don't Take Your Guns To Town" gelang ihm sofort ein weiterer Nummer 1-Erfolg. Es folgten weitere Hits mit "I Got Stripes", "Seasons Of My Heart", "In The Jailhouse Now" und schließlich sein größter Erfolg "Ring Of Fire", der sich zum Welthit entwickelte. Neben einigen seiner großen Singlehits bietet dieses Doppel-Album auch viele typische Cash-Titel, die nicht auf jeder Kopplung zu finden sind.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bonanza-50 Greatest Hits
11,55 € *
ggf. zzgl. Versand

J. R. Cash wurde am 26. Februar 1932 als viertes von sieben Kindern in Kingsland, Arkansas geboren. Seine Eltern waren arme Farmer und J. R. musste schon als Kind auf den Baumwollfeldern arbeiten. Als er 10 Jahre alt wurde, bekam er eine Gitarre und Gesangsunterricht. Als er zur Airforce ging, musste er seinen Namen in John R. ändern, da die Army Initialen als Vornamen ablehnte. Während seiner Militärzeit in Deutschland gründete er seine erste Band. Nach dem Militärdienst zog er nach Memphis und heiratete. Tagsüber arbeitete er als Vertreter und abends spielte er mit den Tennessee Two in verschiedenen Clubs in Memphis. Er stellte sich beim Elvis Entdecker Sam Philips von Sun Records vor, der ihn sogleich unter Vertrag nahm. Schon seine erste Single "Hey Porter" erreichte 1955 Platz 14 der Country Charts. Seine zweite Single "Folsom Prison Blues" erreichte bereits Platz 4 und mit "I Walk The Line" errreichte er endlich 1956 den ersten Platz der U.S. Country Charts. In der zweiten Hälfte der 50er Jahre ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Seine Nummer 1 Hits dieser Zeit waren "There You Go" (1956), "Ballad Of A Teenage Queen" (1958) und "Guess Things Happen That Way" (1958). Er wechselte die Plattenfirma und zog nach Kalifornien. Mit "Don't Take Your Guns To Town" gelang ihm sofort ein weiterer Nummer 1-Erfolg. Es folgten weitere Hits mit "I Got Stripes", "Seasons Of My Heart", "In The Jailhouse Now" und schließlich sein größter Erfolg "Ring Of Fire", der sich zum Welthit entwickelte. Neben einigen seiner großen Singlehits bietet dieses Doppel-Album auch viele typische Cash-Titel, die nicht auf jeder Kopplung zu finden sind.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Black Gold , Hörbuch, Digital, 1, 370min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The Stephen Leacock Memorial Medal for Humour is Canada's top award for humour - and nobody has won it more times than Arthur Black, who carried off his third medal in June 2006. Now, in case there is anyone left standing who still disputes Black's claim to the title of Canada's funniest man, Harbour presents the laughing proof: a retrospective of Black's best hits, high-graded from eleven previous collections stretching back over the past 20 years. The result is a landslide of laughter, a pageant of puns, a tsunami of silliness, a cornucopia of corn, in short, a bonanza of Black humour. From pointers on the medical application of duct tape to uses for that ancient Commodore 64 stashed in the closet to people who seek immortality by naming bugs after themselves to plans for a combination gambling and fitness machine so you can lose pounds as you lose money, Black holds nothing back. 1. Language: English. Narrator: Pete Larkin. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/adbl/010549/bk_adbl_010549_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Raten und Erinnern Quiz 1959
11,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Quizfragen in diesem Quizband wurden speziell für Geburtstagskinder des Jahrgangs 1959 zusammengestellt. Zu Beginn gibt es eine bunte Mischung von Fragen zu Themen aus dem Jahr 1959. Der deutsche Bundeskanzler hieß Konrad Adenauer und im Fernsehen liefen Bonanza und Lassy. Im Kino gab es Ben Hur und Chris Howland sang: „Das hab ich in Paris gelernt“. Bei den Vornamen für die Neugeborenen waren Hans und Ursula ganz vorne.In einer zweiten Quizrunde wird nach berühmten Personen gefragt, die im Jahr 1959 geboren wurden. Dazu gehören u.a. die deutschen Politiker Christian Wulff und Sigmar Gabriel, ebenso wie der kanadische Rockmusiker Bryan Adams und der Tennisspieler John Mc. Enroe.„Schlager und Hits aus meiner Jugendzeit“ - unter dieser Überschrift stehen die nächsten Fragen. Danach kommen Filmtitel aus der Jugendzeit. Wir erinnern uns an viele schöne alte Melodien, an Kinofilme und an Fernsehserien, die uns in unserer Jugend begleitet haben.„Wie die Zeit vergeht!“ Unter diesem Motto stehen die folgenden Abschnitte. Wir machen eine kleine Zeitreise in Fünfjahresschritten, indem wir fragen: Was passierte eigentlich 1964, als ich fünf Jahre alt war, 1969, als ich zehn Jahre alt war oder 1974, als ich 15 Jahre alt war und weiter bis in die jüngere Vergangenheit in das Jahr 2014, als ich 55 Jahre alt war.Die Fragen stehen immer auf der Vorderseite eines Blattes. Gleich auf der Rückseite finden Sie jeweils die Antworten.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Alive AG Country & Western Classic Hits Land CD...
7,94 € *
ggf. zzgl. Versand

In den 50er Jahren brachten die amerikanischen GI's auch ihre Country- und Western-Musik mit nach Deutschland. Zuerst nur im AFN, dem amerikanischen Soldatensender, bald auch auf deutschen Sendern waren die US Country-Hits zu hören. In den folgenden Jahrzehnten hat sich die US-Country- und Western-Musik eine treue Fangemeinde in Deutschland erobert. Künstler wie Hank Williams, Johnny Cash und Hank Snow kennt inzwischen jeder deutsche Country & Western-Fan. Auf dieser Doppel-CD wurde eine Sammlung der größten Country & Western-Hits aller Zeiten zusammengestellt. Neben Johnny Cash mit I Walk The Line und Hank Snow mit Jambalaya finden sich Evergreens wie South Of The Border und Tennesse Waltz, ebenso wie Dutzende von Nummer 1 Hits der amerikanischen Country- und Western-Charts in den Originalversionen der großen Country-Stars von Loretta Lynn bis Marty Robbins. Die Hits aus den Kultwestern High Noon und Rawhide fehlen ebensowenig wie der Indian Love Call von Slim Whitmann aus dem Kultfilm Mars Attacks. TRACKS: Disk 1 1. Tex Ritter - High Noon 2. Johnny Cash - I Walk The Line 3. Marty Robbins - El Paso 4. Ray Price - City Lights 5. Kitty Wells - Heartbreak U.S.A. 6. The Louvin Brothers - Tennessee Waltz 7. Hank Williams - Jambalaya (On The Bayou) 8. Patsy Cline - Walkin' After Midnight 9. Hank Locklin - Please Help Me, I'm Falling 10. Loretta Lynn - Success 11. Faron Young - Country Girl 12. Hank Williams - Cold, Cold Heart 13. Johnny Cash - Don't Take Your Guns To Town 14. Patsy Cline - I Fall To Pieces 15. Ray Price - Heartaches By The Number 16. Webb Pierce - Backstreet Affair 17. Hank Snow - I'm Moving On 18. Loretta Lynn - I'm A Honky Tonk Girl 19. Kitty Wells - I Can't Stop Loving You 20. Jim Reeves - Billy Bayou 21. Frankie Laine - Rawhide 22. Eddy Arnold - Riders In The Sky 23. Porter Wagoner - Misery Loves Company 24. Bonnie Guitar - Dark Moon 25. Carl Smith - Hey Joe Disk 2 1. Eddy Arnold - Tom Dooley 2. Slim Whitman - Indian Love Call 3. Hank Snow - I Don't Hurt Anymore 4. Jimmy Dean - Big Bad John 5. Johnny Cash - Bonanza 6. Patsy Cline - She's Got You 7. Carl Smith - Loose Talk 8. Cowboy Copas - Alabam 9. Marty Robbins - Singing The Blues 10. George Jones - Tender Years 11. Hank Snow - The Golden Rocket 12. Kitty Wells - Searching (For Someone Like You) 13. Hank Williams - Your Cheatin' Heart 14. Slim Whitman - Cattle Call 15. Jim Reeves - He'll Have To Go 16. Tennessee Ernie Ford - Sixteen Tons 17. Loretta Lynn - The Girl That I Am Now 18. Leroy van Dyke - Walk On By 19. Johnny Horton - North To Alaska 20. Patsy Cline - South Of The Border (Down Mexico Way) 21. The Louvin Brothers - Midnight Special 22. Johnny Cash - I Got Stripes 23. Ray Price - Release Me 24. Eddy Arnold - The Ballad Of Davy Crockett 25. Johnny Horton - The Battle Of New Orleans

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Alive AG Kultschlager der 60er Jahre Pop CD Var...
7,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 60er Jahre waren für den deutschen Schlager eine sehr erfolgreiche und kreative Zeit und die Lieder dieser Epoche werden noch heute gerne gehört und gehören zum Pflichtrepertoire jeder Oldie-Party.nnDie Nachkriegszeit war überwunden und das Wirtschaftswunder war in vollem Gange. Der Vietnamkrieg weitete sich aus, der Sechstagekrieg im Nahen Osten brach aus, die Kenndy-Brüder und Martin Luther King wurden ermordet und die Studentenrevolte erfasste auch Deutschland. In diesen unruhigen Zeiten sehnte man sich nach heiler Welt und Geborgenheit, der deutsche Schlager hatte Anfang der 60er Jahre Hochkonjunktur. Freddy Quinn, Peter Alexander und caterina Valente beherrschten die Hitparaden. Nummer 1 Hits der 60er waren u.a. die bis heute gern gehörte Evergreens wie Zwei kleine Italiener von Conny Froboess, Ramona von den Blue Diamonds und vor allem Junge, komm bald wieder von Freddy. Ralf Bendix sang seinen Babysitter-Boogie und Lolita stürmte mit Seemann die Hitparaden. Die 60er Jahre waren für den deutschen Schlager eine sehr erfolgreiche und kreative Zeit und die Lieder dieser Epoche werden noch heute gerne gehört und gehören zum Pflichtrepertoire jeder Oldie-Party. TRACKS: Disk 1 1. Ralf Bendix - Babysitter-Boogie 2. Die Blue Diamonds - Ramona 3. Lolita - Seemann (Deine Heimat ist das Meer) 4. Gus Backus - Muß I denn (Wooden Heart) 5. Lale Andersen - Ein Schiff wird kommen 6. Vico Torriani - Kalkutta liegt am Ganges 7. Willy Millowitsch - Schnaps, das war sein letztes Wort 8. Peter Alexander - Der Badewannentango 9. Chris Howland - Hämmerchen Polka 10. Trio Kolenka - Vier Schimmel, ein Wagen 11. Gerhard Wendland - Tanze mit mir in den Morgen 12. Bill Ramsey - Pigalle 13. Mina - Heißer Sand 14. Conny Froboess - Lady Sunshine und Mr. Moon 15. Jan & Kjeld - Hello, Mary-Lou 16. Leo Leandros - Alle Mädchen wollen küssen 17. Caterina Valente - Ein Seemannsherz (L'amour et la mer) 18. Billy Mo - Ich kauf' mir lieber einen Tirolerhut 19. Club Honolulu - Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strand Bikini 20. Camillo Felgen - Irgendwann erwacht ein neuer Tag (Telstar) 21. Die Schock-Kings - Das war die Lady Chatterley 22. Rex Gildo - Kleiner Gonzales (Speedy Gonzales) 23. Connie Francis - Schöner fremder Mann 24. Die drei Musketiere - In Honolulu (Einst ging ich mal spazieren) 25. Freddy Quinn - La Paloma Disk 2 1. Freddy Quinn - Junge, komm bald wieder 2. Connie Francis - Die Liebe ist ein seltsames Spiel (Everybody's Somebody's Fool) 3. Ivo Robic - Morgen 4. Conny Froboess - Zwei kleine Italiener 5. Lou van Burg - Freunde fürs Leben (Down by the Riverside) 6. Gus Backus - Der Mann im Mond 7. Nana Mouskouri - Weiße Rosen Aus Athen 8. Peter Beil - Corinna, Corinna 9. Bill Ramsey - Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett 10. Caterina Valente & Silvio Francesco - Quando, quando 11. Will Brandes & die kleine Elisabeth - Baby-Twist 12. Siw Malmkvist - Danke für die Blumen (Wedding Cake) 13. Willy Hagara - Pepe 14. Die Nordwinds - Arme kleine Sheila (Sheila) 15. Ria Valk - Mein Bonnie (Einmal endet bei dir meine Reise) 16. Peter Alexander - Bist du einsam heut Nacht (Are You Lonesome Tonight) 17. Marlene Dietrich - Sag mir wo die Blumen sind 18. Heidi Brühl - Wir wollen niemals auseinandergeh'n 19. Trude Herr - Ich will keine Schokolade 20. Ralf Paulsen - Bonanza 21. Caterina Valente - Kommt ein Schiff nach Amsterdam 22. Der Günter-Kallmann-Chor - Elisabeth Serenade 23. Monika und Peter - Nimm Platz, mein Schatz 24. Gus Backus - Da sprach der alte Häuptling der Indianer 25. Gerd Böttcher - Für Gaby tu' ich alles

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Alive AG Eine Nacht am Rio Grande - 50 Cowboy-S...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde durch den amerikanischen Soldatensender AFN die Country- und Western-Musik auch in Deutschland bekannt. Mit dem Aufkommen der Hollywood-Western hatte die Cowboy-Musik eine große Popularität in Deutschland erreicht. Einer der ersten Cowboy-Schlager, der es in die Hitparade schaffte, war im Jahr 1949 der Titel Von den blauen Bergen kommen wir von Goldy und Peter de Vries. Die großen Stars dieses Genres waren Bruce Low mit dem Cowboy-Schlager Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand von 1957 oder das Tom Dooley-Trio mit der deutschen Coverversion des Kingston Trio-Hits Tom Dooley von 1959. Selbst Caterina Valente besang 1957 die Nacht am Rio Grande. Die beliebtesten Titel waren die aus dem Kino und dem Fernsehen bekannten Songs wie Bonanza und High Noon, das in der deutschen Fassung als Sag warum willst du von mir gehen die Hitparaden eroberte. Mit dem Aufkommen der Karl May-Filme in den 60er Jahren gab es noch einmal eine kurze Renaissance der Cowboy-Schlager, deren Ära aber mit dem Aufkommen der Beatmusik zu Ende ging. Auf dieser CD finden sich neben den bekannten Erfolgstiteln des Westernschlagers auch die Eintagsfliegen und weniger bekannte, doch umso liebenswertere Cowboy-Schlager dieser Zeit. TRACKS: Disk 1 1. Caterina Valente - Eine Nacht am Rio Grande 2. Paul Kuhn - Einsamer Cowboy (I m Just A Lonesome Cowboy) 3. Das Tom Dooley-Trio - Tom Dooley 4. Ralf Paulsen - Bonanza 5. Martin Lauer - Die letzte Rose der Prärie 6. Bruce Low - Sag warum willst du von mir gehen (High Noon) 7. Gus Backus - Da sprach der alte Häuptling der Indianer 8. Angèle Durand & die Nilsen Brothers - Die Cowboys von der Silber-Ranch 9. Bill Kilima & die Arizona Boys - Ich hol mein Pony aus dem Stall 10. Die James Brothers - Cowboy Billy 11. Werner Preuss & die Trocaderos - Banjo Bill aus Arizona 12. Ilja Glusgal - Mein roter Bruder wohnt in Arizona 13. Bruce Low - Der Tom aus Tennessee 14. Jost Wöhrmann & die Arizona Boys - Hoppalong über die Prärie 15. Friedel Hensch & die Cyprys - Lucky aus Kentucky (Denn er trug in seiner Hose) 16. Curd Jürgens - Blacky Jones 17. Fred Bertelmann - Wenn die Sonne scheint in Texas (The Yellow Rose Of Texas) 18. Lys Assia & Vico Torriani - Der Cowboy hat immer ein Mädel 19. Lolita - Die Sterne der Prärie 20. Johnny Guitar & die Texas Boys - Thomas Rock aus Alabama 21. Bruce Low - Leise rauscht es am Missouri 22. Die Missouris - Texas-Jimmy 23. Peterli Hinnen - Rosmarie (die Post geht ab nach Texas) 24. Die Kilima-Hawaiians - Hol den Rappen, Old Jim! 25. Dietmar Schönherr - Bye-Bye Tennessee Disk 2 1. Gerhard Wendland - Bei uns in Laramie (The man from Laramie) 2. Cornel-Trio - Revolver-Jim aus Texas 3. Gus Backus - Mein Schimmel wartet im Himmel 4. Das Western-Trio & Lolita - El Paso 5. Das Rodgers-Duo - Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand 6. Goldy und Peter de Vries - Von den blauen Bergen kommen wir 7. Bruce Low - Wilde Rose von Arizona 8. Die Oklahoma-Boys - John Brown s Tochter 9. Caterina Valente - Der Sheriff von Arkansas ist ne Lady 10. Bill Kilima & die Arizona Boys - Der letzte Mohikaner (Angels In The Sky) 11. Gerhard Wendland - Geisterreiter (Riders In The Sky) 12. Gina Dobra - Jacky Jones aus Oklahoma 13. John Paris - Mein Mädel wohnt in Texas (Sittin And A Gabbin ) 14. Ralf Paulsen & die Carawells - Der rote Reiter von Texas 15. Die Fellows - Der letzte Apache 16. Peter Hinnen - Auf meiner Ranch bin ich König 17. Johnny Guitar & die Texas Boys - Oklahoma-Tom 18. Udo Jürgens & die Octavios - Die Bank von Santa Fé 19. Bruce Low - In der Sierra Nevada 20. Peter Alexander, Bill Ramsey & Margrit Imlau - Missouri-Cowboy 21. Die James Brothers - Cowboy Jenny 22. Franzl Lang - Denn der Joe ist mal wieder im Land (Es muß was los sein im wilden Westen) 23. Jost Wöhrmann & die Arizona Boys - Auf der Straße nach Kentucky 24. Das Golgowsky-Quartett - Hoppla, Hoppla, Reiter, Cowboys reiten weiter 25. Bruce Low - Good bye, Sheriff

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Alive AG Bonanza - 50 Greatest Hits Land CD Cas...
6,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben einigen seiner großen Singlehits bietet dieses Doppel-Album auch viele typische Cash-Titel, die nicht auf jeder Kopplung zu finden sind.nnJ. R. Cash wurde am 26. Februar 1932 als viertes von sieben Kindern in Kingsland, Arkansas geboren. Seine Eltern waren arme Farmer und J. R. musste schon als Kind auf den Baumwollfeldern arbeiten. Als er 10 Jahre alt wurde, bekam er eine Gitarre und Gesangsunterricht. Als er zur Airforce ging, musste er seinen Namen in John R. ändern, da die Army Initialen als Vornamen ablehnte. Während seiner Militärzeit in Deutschland gründete er seine erste Band. Nach dem Militärdienst zog er nach Memphis und heiratete. Tagsüber arbeitete er als Vertreter und abends spielte er mit den Tennessee Two in verschiedenen Clubs in Memphis. Er stellte sich beim Elvis Entdecker Sam Philips von Sun Records vor, der ihn sogleich unter Vertrag nahm. Schon seine erste Single Hey Porter erreichte 1955 Platz 14 der Country Charts. Seine zweite Single Folsom Prison Blues erreichte bereits Platz 4 und mit I Walk The Line errreichte er endlich 1956 den ersten Platz der U.S. Country Charts. In der zweiten Hälfte der 50er Jahre ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Seine Nummer 1 Hits dieser Zeit waren There You Go (1956), Ballad Of A Teenage Queen (1958) und Guess Things Happen That Way (1958). Er wechselte die Plattenfirma und zog nach Kalifornien. Mit Don't Take Your Guns To Town gelang ihm sofort ein weiterer Nummer 1-Erfolg. Es folgten weitere Hits mit I Got Stripes, Seasons Of My Heart, In The Jailhouse Now und schließlich sein größter Erfolg Ring Of Fire, der sich zum Welthit entwickelte. TRACKS: CD1: 1. Bonanza 2. The Rebel - Johnny Yuma 3. Don t Take Your Guns To Town 4. Guess Things Happen That Way 5. I Got Stripes 6. Katy Too 7. All Over Again 8. Pick A Bale O Cotton 9. Girl In Saskatoon 10. Locomotive Man 11. Second Honeymoon 12. I d Just Be Fool Enough (To Fall) 13. In The Jailhouse Now 14. Busted (With The Carter Family) 15. Tennessee Flat Top Box 16. The Big Battle 17. Transfusion Blues 18. Honky Tonk Girl 19. The Troubadour 20. Pickin Time 21. Frankie s Man, Johnny 22. Suppertime 23. My Shoes Keep Walking Back To You 24. Home Of The Blues 25. Seasons Of My Heart CD2: 1. I Walk The Line 2. Folsom Prison Blues 3. There You Go 4. Next In Line 5. Cry, Cry, Cry 6. Get Rhythm 7. So Doggone Lonesome 8. Going To Memphis 9. Lumberjack 10. Hank And Joe And Me 11. I Want To Go Home 12. Clementine 13. Loading Coal 14. Ballad Of A Teenage Queen 15. When Papa Played The Dobro 16. Five Feet High And Rising 17. The Ways Of A Woman In Love 18. Remember Me 19. I Couldn t Keep From Crying 20. Time Changes Everything 21. I m So Lonesome I Could Cry 22. Why Do You Punish Me (For Loving You) 23. The Great Speckled Bird 24. I Feel Better All Over 25. I Will Miss You When You Go

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Simpsons Comics Wingding
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

America can´t get enough of the Simpsons! The TV show keeps exploding in popularity and is rated the #1 FOX show for kids age 12 to 17 and #4 for kids age 18 to 34. Meanwhile, the comic books continue to take the industry by storm, with orders shipping a minimum of 100,000 copies per issue. In Simpsons Comics Wingding, Groening fans can once again catch up with the latest goings-on in Springfield. First, Bart´s bad, but this time he has double the trouble and double the fun, when our spike-haired hero swaps places with his look-alike. Now he´s the Artist Formerly Known as Bart, and rock ´n´ roll will never be the same. In the next adventure, Willie the Scottish groundskeeper and Bravehearted Bart are training in the woods. Their mission: To 'give that silk-wearin´ Nancy boy Skinner a drubbin´ he´ll not soon forget!' Ach! Then superstore mania hits Springfield when Apu and Mr. Burns join forces to build the world´s biggest convenience mart! Last, but certainly not least, Bart zooms off on a trip to Paris, but his French vacation gets fried when the Mona Lisa gets stolen and all he gets is the frame! When the television show just isn´t enough, fans turn to the comic books to satiate their Simpsons addiction. A veritable bonanza of the wicked wit that made the series an international hit, this nonstop laughfest is the perfect cure for those summertime blues.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot